Aktuelles:

Auf der großen Berlin­er Pfin­gst­de­mo vom 21. bis 24. Mai sollen vier Red­ner der Freien Linken auftreten. Sicher­lich wer­den auch viele FLler anwe­send sein, allerd­ings ohne Flaggen, wie vom Ver­anstal­ter gewün­scht. Das Pro­gramm und Details sind hier zu find­en: https://pfingsten-in-berlin.de/berlin-programm

Bitte um Beiträge:

Wenn ihr gerne schreibt und Wichtiges zu sagen oder bericht­en habt, gerne auch aus dem Aus­land, dann wen­det euch an die Redak­tion des Freien Funken unter:

 

Wie kann ich mitmachen?

Wegen der Coro­na-Zwangs­maß­nah­men spielt sich das Organ­i­sa­tion­sleben der Freien Linken vor­erst über­wiegend im Mes­sen­ger Telegram ab.

Dem Hauptchat der Freien Linken bei Telegram kannst du hier beitreten: https://t.me/freielinkechat

Wenn du nicht nur disku­tieren, son­dern dich aktiv in die Freie Linke ein­brin­gen willst, kannst du an ein­er Telegram-Umfrage teil­nehmen, die im Chat unter „Ange­heftete Nachricht­en“ zu find­en ist.

Dort kannst du angeben, aus welch­er Region du kommst. Du bekommst anschließend von den Region­al­ad­mins einen Ein­ladungslink zu ein­er Telegram-Region­al­gruppe wie zum Beispiel der Freien Linken Nord. Eini­gen Region­al­grup­pen wie NRW oder West (Saar­land, Rhein­land-Pfalz und Hes­sen) kannst du auch direkt per Ein­ladungslink beitreten.

Die Region­al­grup­pen­chats sind so eingestellt, dass neue Mit­glieder den bish­eri­gen Chatver­lauf nicht sehen können.

In den Region­al­grup­pen find­et vor­erst das eigentliche Organ­i­sa­tion­sleben statt. Dort wer­den zum Beispiel Aktio­nen verabre­det und geplant.

Wenn du dich rein gar nicht mit Telegram anfre­un­den kannst, schicke eine Email an

Wir melden uns.