von Rote Corona-Rebellen

Die „Volksverpetzer“ in Gestalt von Andreas Bergholz greifen Freie Linke in der für sie typischen Manier an: mit Kontaktschuldkonstrukten, einseitiger Berichterstattung und bösartigen Unterstellungen. Krampfhaft soll eine Querdenkerverschwörung hinter #allesdichtmachen konstruiert werden – ganz auf Linie des „Recherchenetzwerks Antischwurbler“ [1]. Die Freie Linke sei dabei eine Art Tarnorganisation von „Querdenken“, die angeblich keinerlei linke Inhalte vertreten würde.

Weiterlesen