Schlagwort: lockdownkritische Linke

Freie Linke: Eine neue Chance?

von Hanns Graaf

Vorbe­merkung der Redak­tion: Gerne pub­lizieren wir Hanns Graafs Text als Gast- und Debat­ten­beitrag, zuerst erschienen auf https://aufruhrgebiet.de/, im Freien Funken und bedanken uns für die wohlwol­lende Kri­tik. Er drückt nicht unbe­d­ingt die Mei­n­ung der Redak­tion oder gar der FL aus,  Zwei Anmerkun­gen vorab:

1. Die FL dis­tanziert sich nicht von Quer­denken und der Demokratiebe­we­gung, son­dern respek­tiert deren uner­müdlichen Ein­satz für Grun­drechte und bürg­er­liche Frei­heit­en, während die Linke großteils kom­plett ver­sagt und geschlafen hat, hat die Demokratiebe­we­gung sich in die Bresche geschla­gen und somit auch indi­rekt die Inter­essen der Arbeit­erk­lasse vertei­digt. Die FL unter­schei­det sich von Quer­denken & Co, weil sie um die Falschheit des bürg­er­lichen und neolib­eralen Frei­heits­be­griffs weiß und für eine Welt frei von Aus­beu­tung und Kap­i­tal­is­mus ein­tritt, die pos­i­tive Ver­wirk­lichung von Frei­heit erst ermöglicht. Deshalb unter­schei­det sie sich vor allem hin­sichtlich ihres Insistierens auf sozialer Verbesserung der Lage der Lohn­ab­hängi­gen dieses Lan­des – also fast der gesamten Bevölkerung.

Weit­er­lesen

Demonstration am 27.02.2021 in Halle „Für Wahrheit und Wahrhaftigkeit“ und die anschließenden Ereignisse

vom „Bünd­nis für trans­par­ente Bürg­er­poli­tik“ in Zusam­me­nar­beit mit Aktivis­ten der Freien Linken 

Für den 27.02.2021 wurde vom „Bünd­nis für trans­par­ente Bürg­er­poli­tik“ eine Demon­stra­tion mit anschließen­dem Umzug in Halle (Saale) angemeldet. Diesem Bünd­nis gehören unter anderem auch Per­so­n­en an, die bei weit­eren Bünd­nis­sen und Bewe­gun­gen – wie beispiel­sweise der Freien Linken Sach­sen-Anhalt – aktiv sind.

Weit­er­lesen

Editorial des Freien Funkens

Dies ist der Freie Funke, das Organ unser­er Bewe­gung. Hier wer­den Beiträge aus ihrem Umkreis sowie Gast­beiträge veröf­fentlicht, die aktuelle poli­tis­che und soziale Entwick­lun­gen beobacht­en, kom­men­tieren und analysieren.

Die einzel­nen Beiträge stellen nicht unbe­d­ingt die Mei­n­ung der Freien Linken dar. Sie repräsen­tieren den Blick­winkel von Einzel­nen, die es anzuse­hen und darüber zu debat­tieren lohnt.

Der Name Funke ist kein Zufall, son­dern eine Anspielung an die rus­sis­che Zeitung Iskra (rus­sisch: Funke), die zwis­chen 1900 und 1903 als Organ der SDAPR, der rev­o­lu­tionären rus­sis­chen Sozialdemokratie, erschien. Ihr Ziel war die Ver­samm­lung und die Debat­te von ver­schiede­nen Strö­mungen der dama­li­gen rus­sis­chen Arbeit­er­be­we­gung. Der Druck der Erstaus­gabe vor 120 Jahren im Jan­u­ar 1901 erfol­gte in Leipzig-Probstheida.

Weit­er­lesen

© 2021 Freie Linke

Theme von Anders NorénHoch ↑

Scroll Up