Schlagwort: Impfzwang

Bürger verteidigen die Freiheit der Abgeordneten!

PRESSEMITTEILUNG der Gemeinwohllobby 27.01.2022

15 Bürger mit Marianne Grimmenstein, Bürgeraktivistin und Sprecherin der Bürgerinitiative Gemeinwohllobby, haben gegen die Bundestagspräsidentin wegen Verletzung des Rechts auf verfassungsmäßige Volksvertretung im Bundestag und des Wahlrechts einen Antrag auf einstweilige Anordnung beim Berliner Verwaltungsgericht am 27.01. 2022 eingereicht.

Sie beantragen, dass die Bundestagspräsidentin es sofort unterlässt, mit ihrer angefochtenen Allgemeinverfügung v. 12. Jan. 2022 Abgeordnete aus dem Plenarsaal und den Räumlichkeiten der Ausschusssitzungen auszusperren, ungleiche Arbeitsbedingungen für statusgleiche Abgeordnete zu schaffen und ihnen das Tragen von FFP2-Masken im Bundestag aufzuerlegen.

Ungeimpfte und nicht Genesene dürfen das Geschehen im Plenarsaal ab 12. Januar 2022 nur noch von der Tribüne aus verfolgen, und Weiterlesen

Was Halbgötter wie Prof. Dr. Jochen Werner, Uniklinik Essen, von den Grundrechten halten

Redebeitrag von Christoph auf der Kundgebung der FL am 11.6.2021 vor dem Uniklinikum Essen.

Vorbemerkung der Redaktion: Diese Rede wurde auf oben genannter Demonstration gehalten. Der Freie Funke berichtete hier.

Soll es in der Zukunft tatsächlich von Impfungen abhängen, welche Grundrechte wir als Bürger im Alltag wahrnehmen dürfen, im Beruf und in der Freizeit? Wohin wir reisen dürfen, mit wem wir uns treffen, welche Veranstaltung wir besuchen dürfen – kann dieser Staat ernsthaft fordern, uns zukünftig Sperren und Erlaubnisse zu erteilen, je nachdem ob wir seinen Konzepten über das Impfen gegen das Coronavirus gefolgt sind oder auch nicht?

Weiterlesen

© 2022 Freie Linke

Theme von Anders NorénHoch ↑