Am Samstag, den 27. März, findet die 1. Konferenz der Anti-Lockdown-Linken in Deutschland, Österreich und der Schweiz statt. Auf dieser Konferenz werden wir über folgende Themen diskutieren:

 

* Welche politischen und wirtschaftlichen Interessen stecken hinter der Lockdown-Politik der Regierungen?

* Warum hat der Großteil der Linken versagt und unterstützt die anti-demokratische Lockdown-Politik?

* Wie stehen wir zu den Massenprotesten gegen die Corona-Maßnahmen?

* Wie können wir eine soziale und demokratische Opposition gegen den autoritären Corona-Kapitalismus aufbauen?

Zur Konferenz sind herzlich all jene Organisationen bzw. Aktivistinnen und Aktivisten eingeladen, die:

* die Lockdown-Politik ablehnen;

* die jegliche Diskriminierung von Menschen aufgrund ihres Geschlechts, ihrer Hautfarbe oder ihrer Religion ablehnen;

* für eine fortschrittliche Alternative zum Kapitalismus eintreten.

 

Aufrufende Organisation: Freie Linke

Konferenz am 27. März 2021

Beginn: 15 Uhr

Kommunikationsmittel: Zoom

 

Wir ersuchen Interessentinnen und Interessenten sich per E-Mail bei folgender Adresse anzumelden: