Benachrichtigungen
Alles löschen

[Oben angepinnt] Allgemeine Diskussion


(@eltabano)
Mitglied Admin
Beigetreten: Vor 2 Monaten
Beiträge: 27
Themenstarter  

Hier ist möglich, ALLES zu posten.
Wenn die Admins ein Thema finden, das Diskussionen hervorruft, werden sie ein neues THEMA erstellen, das uns erlaubt, die Diskussionen übersichtlicher zu gestalten!


Zitat
 Gerhard Labitzke
(@Gerhard Labitzke)
Gast
Beigetreten: Vor 2 Monaten
Beiträge: 1
 

Vorschlag für ein Thema:

Neue Welt 2021, eine Initiative in der die Bestrebung verschiedener Linke und Kommunisten zu den BT Wahlen aufrufen. 

Wie gedenken die Freien Linken der BT Wahl Rechnung zu tragen und was sind die Ansichten für eine Neue Welt, jenseits jeglicher ideologischen Beschränkungen, es geht ums Überleben 


AntwortZitat
(@roswitha)
New Member
Beigetreten: Vor 2 Monaten
Beiträge: 1
 

Hallo, toll, dass ihr dieses Gedicht als Dach für die website genommen habt ! Danke für Eure Arbeit !


AntwortZitat
 Sii Baa
(@Sii Baa)
Gast
Beigetreten: Vor 2 Monaten
Beiträge: 1
 

Heute bin ich auf euren Aufruf gestoßen. Ich danke euch, schon lange habe ich nichts mehr so vernünftiges gelesen und jedes Wort ist mir runter gegangen wie Öl und entspricht haargenau meinem Denken, meinem Fühlen und meinen Vorstellungen. Danke für euer Engagement. 


AntwortZitat
(@eltabano)
Mitglied Admin
Beigetreten: Vor 2 Monaten
Beiträge: 27
Themenstarter  

gemacht.


AntwortZitat
 Cecilia
(@Cecilia)
Gast
Beigetreten: Vor 2 Monaten
Beiträge: 1
 

Hallo Sii Baa, 

Freut mich, dass Du uns gefunden hast!

Liebe Grüße 😊


AntwortZitat
(@karl-tomate)
Mitglied Moderator
Beigetreten: Vor 2 Monaten
Beiträge: 16
 

Hallo, vielen Dank für Eure Initiative zu FL! Ich wünsche allen einen großen Erfolg.

Ein wenig Bauchweh habe ich, wenn ich auf der Seite lese:

"Dieser Kanal sendet zumeinst Beiträge von linken Kritikern aller Couleur des Notstands-Regimes."

Zum einen frage ich das aus rein technischer Sicht: Woran erkennt man linke Kritiker? Müssen die sich zu" links" bekannt haben? Kommen diese aus einem bestimmten Milieu? Müssen diese bestimmte Themen behandeln?

Ich stelle mir das ausgesprochen schwierig vor.

Sollten es ausschließlich Autor*innen sein, die offensichtlich das Etikett links kommunizieren, dann graut es mir vor dem Wahrnehmungs- und Meinungskorridor.
Schaut man sich z.B. die Medienerzeugnisse eines Herrn Reitschuster an, dann kann man denen viel Erkenntnisgewinn abgewinnen, obwohl er aus der konservativen Ecke kommt.
Ich habe keinen Bock auf Dogma und Ausgrenzung! Es muss möglich, mit solchen Menschen und Meinungen umzugehen, auch wenn bestimmt Themen nicht "links" sind.

 

 


AntwortZitat
(@eltabano)
Mitglied Admin
Beigetreten: Vor 2 Monaten
Beiträge: 27
Themenstarter  

@karl-tomate

tatsächlich wollen wir hier, in einen Forum der "Freien Linken"... LINKE sammeln.
Wir diskutieren gerne mit diejenigen Menschen, die nicht auf der Seite der Klasse der Lohnabhängigen sind, und die meinen, z.B. alles hätte mit "Nationen" zu tun... Aber wir sind eben LINKE. 
Auch in der Definition von "was ist Links und was nicht"... sind einige Elemente wo wir eine Entscheidung genommen haben...
Bürokraten sind unsere Meinung NICHT "Linke"... Leute die an irgendwelche Eidechsen glauben sind nicht "Linke"... 

Dogma-Aktivisten sind auch keine Linke.... meine persönliche Meinung... es sind arme kranke Neurotiker... Vielleicht mit einer Therapie...
🙂


AntwortZitat