Autor: Alexander

Soldaten, verbrüdert Euch!

Position der ISR (FL) zum Ukraine-Krieg

Russische und ukrainische Arbeiter wurden in Uniformen gesteckt, um sich gegenseitig abzuschlachten. Wie es Herrschende tun, seit es die Klassengesellschaft gibt. Sie kämpfen nicht für eigene Interessen sondern für die ihrer jeweiligen Oligarchen. Es geht darum, welchen Clans mehr vom Kuchen abbekommen, russische oder ukrainische. Die einfachen Menschen gehen in jedem Fall leer aus. Sie dürfen für ihre Ausbeuter weiter schuften, töten und sterben. Soldaten: Macht Schluss damit! Verbrüdert Euch und dreht die Gewehre um! Richtet sie gegen Eure gemeinsamen Feinde: Die post-sowjetische Bourgeoisie, entstanden aus den Reihen der stalinistischen Bürokratie.

 

Weiterlesen

FREIE LINKE HALLE: Solidarität mit mutigem Ratsherr Olaf Schöder (FDP) aus Halle (Saale)

Die Freie Linke Halle besteht aus Linken unterschiedlicher Strömungen, die gemeinsam für eine demokratische Zukunft in Freiheit, Frieden und für Grund- und Menschenrechte für Alle einstehen. Sie solidarisiert sich uneingeschränkt mit dem ehemaligen Opernsänger und Ratsherrn der FDP Olaf Schöder, der am 08.11.2021 bei einer Kundgebung der corona-maßnahmenkritischen Bewegung Halle sprach und sich damit gleichfalls mit den Opfern und Betroffenen der Corona-Politik solidarisierte.

 

Weiterlesen

Causa Kimmich – Beschreibungen und Bemerkungen einer überhitzten und hysterisierten Diskussion

von Redaktion Freier Funke

 

Blicken wir einige Tage zurück. Am Rande des Champignons League Spieles des FC Bayern München am 20.10.2021 bei Benfica Lissabon (0:4) wurde bekannt das der doppelt geimpfte Bayern-Trainer Julian Nagelsmann aufgrund eines positiven Sars-Cov-2 Testergebnisses nicht an der Seitenlinie seine Mannschaft coachen konnte sondern stattdessen mit einem separaten Sanitäts-Privat-Jet des FC Bayern zurück nach München flog um dort seine ihm angeordnete Quarantäne zu verbringen.

 

 

Weiterlesen

Impfpflichten abschaffen! Verteidigung der CFMEU-Basis!

von Workers League (Australien)

 

Wir veröffentlichen mit Genehmigung der Genossen eine Erklärung der Workers League (Australien) zur Impfpflicht und zur Kollaboration reformistischer Gewerkschaftsbonzen mit der kapitalistischen Regierung bei der Repression gegen die Arbeiterklasse. Wir halten das insbesondere deshalb für bedeutsam, weil daraus ersichtlich wird, dass sowohl der Verrat der Führungen der etablierten Linken als auch der Protest dagegen sich nicht auf Deutschland und den deutschsprachigen Raum beschränken.

 

Weiterlesen

Hochwirksam und sicher? Jeder dritte „COVID-Tote“ der letzten vier Wochen war durchgeimpft

von Susan Bonath

(Zuerst erschienen am 16. Oktober bei RT DE. Wir danken für die Erlaubnis zur Veröffentlichung.)

Laut Medienberichten sollen fast nur ungeimpfte Corona-Patienten in deutschen Krankenhäusern liegen. Mit dieser Erzählung wollen Politik, Medien und Interessenvertreter den Ungeimpften die Schuld an einer angeblich drohenden Überlastung des Gesundheitswesens in die Schuhe schieben. Doch die RKI-Daten widersprechen dem.

Angeblich liegen „fast nur Ungeimpfte“ auf den Corona-Stationen. Diese Schlagzeile jedenfalls verbreitete sich in dieser Woche wie ein Lauffeuer in den Medien. Den Anfang machte das RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND), die Nachrichtenagentur dpa zog nach. Ob in Brandenburgs oder Bayerns Kliniken: Alle seien überfüllt mit Ungeimpften.

Weiterlesen

Begründung der Maßnahmenkritik

von franziska
  1. Das „Narrativ“ (die Begründung der Maßnahmen)

 

Das Narrativ hat 4 Säulen:

  1. die Verlaufskontrolle erfolgt durch Tests, in erster Linie den PCR Test, als Infektionsnachweis, in zweiter die Blut-Antikörper („Seroprävalenz“) als Nachweis der Genesung bzw. des Anteils der „Genesenen“ an einer Bevölkerung. Indirekt wird daraus im Rückblick auch noch „die Dunkelziffer“ geschätzt, d. h. der Anteil der klinisch unauffälligen Infizierten (keine, geringe oder häuslich auskurierbare Symptome).
  2. das Modell, es lautet: Ein komplett neues Virus trifft auf eine „immunnaive“ Bevölkerung (noch ohne nachweisbare Blut-Antikörper, d. h. „Seroprävalenz=0“) , unweigerlich wird JEDER Exponierte (dem Virus Ausgesetzte) somit irgendwann infiziert, und infiziert seinerseits weitere, zumindest vor Ausbruch der Symptome: Asymptomatische Verbreitung, besonders heimtückisch! Infizierte erkranken, werden krankenhaus- und intensivpflege-bedürftig und versterben je zu einem gewissen Prozentsatz. Vor Erreichen der Herdenimmunität bzw Impfquote kann die Ausbreitung sich bestenfalls etwas verlangsamen, da sie aber im großen ganzen in eine ungeschützte Bevölkerung hinein verläuft, und das Virus ansteckender ist als etwa das Influenza-Virus, würde ohne Maßnahmen die Ausbreitung EXPONENTIELL stattfinden, solange ein Infizierter vor Ausbruch der Symptome mehr als einen Infizierten ansteckt. Das Gesundheitssystem würde ganz schnell überfordert, die ohnehin schon hohe Fall-Sterblichkeit von ca. 1% der Infizierten würde hochschnellen auf 3-4%, da den schwerer Erkrankten nicht mehr geholfen werden kann, zudem müssten sie ohne Hilfe „qualvoll ersticken“. Und davon wären dann zweieinhalb bis drei Millionen Deutsche in wenigen Wochen oder Monaten betroffen.

Weiterlesen

© 2022 Freie Linke

Theme von Anders NorénHoch ↑