von Pedro Kreye

Vorwort

Ich habe diesen Forderungskat­a­log so for­muliert und aus­gerichtet, dass er aus­drück­lich auch von „nor­malen“, d.h. nicht „linken“ Men­schen ver­standen wer­den kann.
„Links“ ist heutzu­tage gar zu oft nicht mehr der Aus­druck eines poli­tis­chen Lagers, son­dern die Umschrei­bung der Zuge­hörigkeit zu ein­er sub­kul­turellen „Szene“ – ein soziokul­turelles Milieu unter vie­len inner­halb von Pro­le­tari­at und „Mit­telk­lassen“.
Wir wollen die klassenkämpferische Tra­di­tion der Arbeit­er­be­we­gung wieder­beleben und sie in die heutige Zeit über­tra­gen. Dazu dient auch dieses Dokument.
Natür­lich ist diese Auflis­tung auch unvoll­ständig und unvol­lkom­men und muss im Laufe der weit­eren poli­tis­chen Entwick­lung erweit­ert und mod­i­fiziert wer­den. Deswe­gen habe ich auch erweit­erte Fragestel­lun­gen aufgenom­men, die besten­falls erst andisku­tiert sind.
Aber mit diesem Text möchte ich den Anstoß geben für eine all­ge­meine pro­gram­ma­tis­che Diskus­sion inner­halb der Freien Linken und auch außer­halb, die im End­ef­fekt auf eine Ablö­sung des beste­hen­den kap­i­tal­is­tis­chen Sys­tems zielt, um an seine Stelle eine men­schen­würdi­ge, sol­i­darische Gesellschaft herbeizuführen.

Gliederung

Inhaltsverze­ich­nis
Strate­gis­che Forderungskomplexe.….….….….….….….….….….….….…..1
Vorwort.….….….….….….….….….….….….….….….….….….…..1
Gliederung.….….….….….….….….….….….….….….….….….….. 1
Daseinsvorsorge.….….….….….….….….….….….….….….….….…..1
Erweiterung des Begriffs Daseinsvorsorge.….….….….….….….….….……2
Organ­i­sa­tion der Daseinsvor­sorge .….….….….….….….….….….….….…3
Mil­itär­pro­gramm.….….….….….….….….….….….….….….….….….. 3
Weit­er­führende Fragestel­lun­gen .….….….….….….….….….….….….… 5
Zusam­men­fas­sung der Haupt­lo­sun­gen.….….….….….….….….….….….…. 5

Weit­er­lesen